Handball

„Schnaken“ heute gegen Gerhausen

28.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: HVW-Pokal, 3. Runde

Heute Abend (20.15 Uhr, Neckar-Sporthalle) empfangen die Württembergliga-Handballer des TSV Zizishausen im Achtelfinale des HVW-Pokals den Ligakonkurrenten TV Gerhausen. Nach dem Auftakt in Turnierform werden nun die beiden nächsten Runden im gewohnten K.-o.-System gespielt, ehe sich die letzten vier Teams wieder im Final-Four gegenüberstehen.

Die „Schnaken“ hatten sich beim Turnier in Fellbach gegen den TSV Wolfschlugen durchgesetzt und profitierten dann vom Verzicht des TSB Schwäbisch Gmünd. Das Los hat es scheinbar gut gemeint mit dem TSV, denn Gerhausen hängt nach dem Saisonstart mit 2:10 Punkten am Tabellenende der Württembergliga Süd. Die Gastgeber stehen mit 10:4 Punkten auf Rang vier, haben aber mit Max Kaplick und Dennis Ulbrich bereits zwei längerfristig Verletzte zu beklagen und werden sicher nicht den Fehler machen, den Gegner zu unterschätzen. Vor Jahresfrist gewann Gerhausen in einer torreichen Partie mit 36:35 in letzter Sekunde, diese Scharte möchte der TSV nun unbedingt auswetzen, die Chance in eigener Halle nutzen und mit einem Sieg unter die letzten acht vorstoßen. gus

Handball