Anzeige

Handball

Richtungsweisendes Duell

07.12.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 2: Köngen will Boden gut machen

Obere oder untere Tabellenhälfte? Am letzten Vorrundenspieltag wird gegen Aufsteiger TV Aixheim womöglich die Weiche dafür gestellt, in welche Richtung der Weg für Köngens Landesliga-Handballer in dieser Saison führt.

Wenn man es positiv sieht, konnten die TSVler dem Unentschieden beim Schlusslicht TV Großengstingen auch etwas Gutes abgewinnen: Köngen blieb trotz der „schwachen Vorstellung“ (so Spielertrainer Moritz Eisele) im vierten Spiel in Folge ungeschlagen. Und diese Serie beinhaltet neben diesem Remis gegen den Tabellenletzten und zwei Siegen auch das Unentschieden gegen Tabellenführer HSG Albstadt. Ein Punkt also sowohl gegen den Ersten als auch gegen den Letzten. Stellt sich die Frage, wo die wahre Leistungsstärke der Grünhemden liegt, und welches Gesicht sie am Sonntag im nächsten Heimspiel zeigen. Zu Gast in der Burgschulhalle (17 Uhr) ist mit dem TV Aixheim ein weiterer Aufsteiger, der sich allerdings in der Landesliga prächtig eingelebt hat und mit respektablen 14:10 Punkten auf Platz sechs rangiert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Anzeige

Handball

Der Dominanz folgt das Durcheinander

Handball, Baden-Württemberg-Oberliga: Ein 1:8-Negativlauf in der zweiten Halbzeit bringt den TSV Zizishausen um die Meriten

Was für ein heftiger Nackenschlag für Oberliga-Aufsteiger TSV Zizishausen. Nach 40 Minuten gegen den bis zu diesem Zeitpunkt noch Tabellenzweiten SG Pforzheim/Eutingen mit sechs…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten