Handball

Rechnung beglichen

25.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga, Frauen:

Dem Meister TSV Köngen gelang gegen den Zweitplatzierten TSV Owen ein deutlicher 25:16-Sieg.

Die Köngenerinnen hatten eine Rechnung zu begleichen. Nachdem der TSVK in der Hinrunde beim TSV Owen den bisher einzigen Punkt in dieser Saison liegen lassen musste, war das Team äußerst motiviert. Gleich von Beginn an schaffte der Gastgeber es, eine sichere und gut funktionierende Abwehr aufs Parkett zu stellen, die den Gästen deutlich Probleme bereitete.

Auch das schnelle und sichere Angriffsverhalten des Spitzenreiters ließ die Owenerinnen an ihre Grenzen stoßen, sodass der Gäste-Trainer bereits in der 9. Minute seine erste Auszeit nahm. Diese t wurde auch von Köngens Coach Hans-Peter Thumm genutzt. Er versuchte seine Mannschaft weiter aufzubauen und davon abzuhalten in die übliche Hektik zu verfallen. Die Gastgeberinnen bauten daraufhin ihren Vorsprung aus und führten zur Pause 13:5. Auch nach der Pause legten die Gastgeberinnen nach und vergrößerten ihren Vorsprung bis auf 25:16. jna

TSV Köngen: Swierczek, Bader; Münzenmaier, Panne (9), Widmann, Hagelmayer (3), Aichele (1), Klein, Qualkowitzer (1), Mollo (1), Herzog (4), Klingler (6).

Handball

Nur keinen Druck machen

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen kann ihre tolle Saison morgen bei der HSG Hannover-Badenstedt krönen

Die Taktik von Trainer Stefan Eidt ist klar. Ja keinen Druck auf seine Spielerinnen machen, lautet sie. Auch vor der letzten Partie der Saison 16/17 ist das so. Bei der HSG…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten