Handball

Platz zwei verteidigt

17.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Weibl. A-Jgd.-Württ.-Liga

Die weibliche A-Jugend des TSV Wolfschlugen hat sich mit 25:19 (11:8) gegen die Handballerinnen der TuS Metzingen durchgesetzt und damit Tabellenplatz zwei in der Württembergliga verteidigt.

Zwar nahmen die jungen Wolfschlügerinnen vor heimischem Publikum sofort das Heft in die Hand und führten nach zehn Minuten bereits mit 5:2. Aber Metzingen ließ keinen beruhigenderen Abstand als diese drei Tore zu. Technische Fehler, reihenweise Fehlwürfe und fehlender Mut kennzeichneten den ersten Abschnitt. Nach einer durchschnittlichen Leistung beider Teams ging es mit 11:8 in die Halbzeit.

Durchgang zwei zeigte ein ganz anderes Bild: Der Drei-Tore-Abstand des TSVW hatte bis zur 40. Minute beim 16:13 zwar weiterhin Bestand, aber es war deutlich mehr Zug zum Metzinger Tor zu spüren. Die TSVW-Tormaschine lief nun auf Hochtouren und bis zur 53. Minute beim Stand von 24:15 ließ die Abwehr nur zwei weitere Gegentore zu. Mehr als Ergebniskosmetik konnten die Gäste bis zum Schlusspfiff nicht mehr betreiben. gre

TSV Wolfschlugen: Grebe, Balz; Broß (1), David (3), Derad (2), Engelfried, Gerlach, Hipp, Karwounopoulos (5), Kuschel, Mönch (8), Plankenhorn (6).

Handball

Nur keinen Druck machen

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen kann ihre tolle Saison morgen bei der HSG Hannover-Badenstedt krönen

Die Taktik von Trainer Stefan Eidt ist klar. Ja keinen Druck auf seine Spielerinnen machen, lautet sie. Auch vor der letzten Partie der Saison 16/17 ist das so. Bei der HSG…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten