Handball

Platz zwei ist futsch

23.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Weibl. A-Jgd-Württ.-Liga

Die weibliche A-Jugend des TSV Wolfschlugen verlor das Verfolgerduell der Württembergliga gegen die SF Schwaikheim mit 23:26 (10:13) und musste den zweiten Platz den Gästen überlassen.

Mit einer offensiven Abwehr brachte der Gast die TSVW-Mädels immer wieder in Verlegenheit und führte zur Pause mit 13:10. Zu Beginn der zweiten Halbzeit lief es besser bei Wolfschlugen, über 16:16 gingen die „Hexenbanner“ mit 21:20 in Führung. Schwaikheim nutzte seine Chancen aber konsequenter aus. Beim Stand von 23:24 verwarf Sara Karwounopoulos einen Siebenmeter. Schwaikheim zog im Gegenzug auf zwei Tore weg. Hektik in den letzten drei Minuten verhinderte weitere Heimtore, die Gäste trafen noch einmal. jda

TSV Wolfschlugen: Grebe, Balz; Mönch (2), Hipp (3), Plankenhorn (4/2), Karwounopoulos (7/4), Gerlach (3), Broß, David (1), Derad, Kuschel, Engelfried (1), Manz.

Handball

Der Nachwuchs darf jubeln

Handball: Die A-Jugend des TSV Wolfschlugen sichert sich die Württembergische Meisterschaft

Trainer Sascha Mitranic kam ins Schwärmen, während seine Spieler ihre überragende Saison mit einer Abschlussparty in der Wolfschluger Sporthalle feierten: Die A-Jugend des TSV Wolfschlugen ist Württembergischer…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten