Handball

Nur Lob, keine Punkte

18.11.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: B-Juniorinnen-Oberliga

„Die bessere Mannschaft hat verloren“, verteilte Steffen Stadler, der Trainer der B-Juniorinnen des Karlsruher SC, nach dem 3:1-Sieg seiner Mannschaft gegen den FV 09 Nürtingen Lob an die Gäste.

Die Nullneunerinnen nahmen das Spiel von Anfang an in die Hand und kamen zu zahlreichen Torchancen. Die wenigen Gelegenheiten der Gastgeberinnen machte Celin Schmetzer im Nürtinger Tor immer wieder zunichte. Nur bei Standards war der KSC gefährlich. Wie in der 10. Spielminute, als Christin Hauk einen Freistoß aus 20 Metern verwandelte. Nach einem tollen Pass von Jule Biber in die Schnittstelle der KSC-Abwehr schoss Franziska Bayer knapp am Tor vorbei. Die Karlsruherinnen machten es besser und erhöhten erneut durch Hauk per Foulelfmeter auf 2:0 (34.).

Nach der Halbzeit machten die Nürtingerinnen ihr bislang bestes Spiel. Die Zweikämpfe wurden konsequenter geführt und das Kurzpassspiel klappte hervorragend. Der FV 09 wollte unbedingt den Anschlusstreffer, der auch verdient gewesen wäre. Doch ein weiterer Foulelfmeter, den Roberta Kalcher zum 3:0 verwandelte (56), brachte die Entscheidung. Die 09-Mädels hatten zwar immer mehr Spielanteile und kamen zu zahlreichen Torchancen, aber bloß Aulona Ashani traf nach einem Eckball zum 1:3 (67.). Selbst ein Elfmeter konnte nicht verwandelt werden, KSC-Keeperin Charlotte Voll parierte.

FV 09 Nürtingen: Schmetzer; Bieber, Aygül, Urbanitsch, Ashani, Papadopoulou, Bayer, Protrkic, Pilicic, Wohlfahrt, Schäfer ,Peterlick, Greule

Handball

TG lässt erneut aufhorchen

Frauenhandball: Nürtingen landet beim sechsten Heinrich-Horn-Gedächtnisturnier auf Platz drei

Die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen haben beim Heinrich-Horn-Gedächtnisturnier in Melsungen ihre tolle Form in der Vorbereitung unterstrichen. Die personell stark dezimierten Nürtingerinnen wurden…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten