Handball

Nur die Leistung stimmt

29.10.2012, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd, Frauen: Wolfschlugen unterliegt Wernau am Ende zu deutlich

Gut gespielt, viel zu hoch verloren, so lautete das Fazit von Wolfschlugens Veit Wager nach der 23:30 (10:14)-Heimniederlage gegen den Tabellenführer HC Wernau. Unzufrieden war der TSV-Trainer aber keineswegs. „Auf diese Leistung lässt sich aufbauen“, meinte er.

Bruchlandung, aber kein Beinbruch: Wolfschlugens Mirjam Bertsch. Hinten: Marion Radonic. Foto: ba

Wie ein Ergebnis täuschen kann. Die Niederlage gegen den Klassenprimus aus Wernau sei kein Beinbruch, versicherte Veit Wager ein ums andere Mal. Im Gegenteil. „Wir haben gezeigt, dass wir ein Team sind. Und darauf kommt es im Handball doch an“, sagte der Trainer des TSV Wolfschlugen. Im Aufsteigerduell waren die Rollen im Vorfeld schon klar verteilt. Auf der einen Seite stand die junge Wolfschlüger Mannschaft, auf der anderen die ambitionierten Wernauerinnen. Die sind in dieser Spielzeit immerhin bestückt mit drei einstigen Bundesligaspielerinnen. Maike Brückmann, Christiane Haas und Marion Radonic machten im Derby dann auch den kleinen, aber feinen Unterschied aus. Dass dieser letztlich sieben Tore betrug, das war das einzige, was Wager nicht so ganz passte.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 26%
des Artikels.

Es fehlen 74%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

Uttendorfer rettet Köngen Remis

Handball-Landesliga, Staffel 2: TSV-Co-Trainer erzielt kurz vor Schluss das 25:25 im Aufsteigerduell mit der TSG Reutlingen

Der TSV Köngen hat trotz einer engen Personalsituation einen Punkt gegen die TSG Reutlingen eingefahren. Nach langer Führung und Rückstand in den Schlussminuten trennten sich die…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten