Anzeige

Handball

„Neckargänse“ mit längerem Atem

09.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksklasse: Unterensingens Zweite setzt sich diesmal gegen das Schlusslicht durch und verbessert sich auf Platz sechs

In einem umkämpften, von den Abwehrreihen dominierten Spiel setzten sich die Bezirksklasse-Handballer des TSV Neckartenzlingen knapp gegen Verfolger TV Plochingen II durch und behaupteten Platz drei. Plochingen rutschte vom vierten auf den fünften Rang ab.

Neckartenzlingens Florian Greinert verwandelte sieben seiner neun Siebenmeter. Foto: Just

Einen Pflichtsieg landete die zweite Mannschaft des SKV Unterensingen bei Ebersbach/Bünzwangen II.

Neckartenzlingen – TV Plochingen II 22:20


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Handball

Ballermann Jonas Friedrich wie im Rausch

Handball-Württembergliga Süd: Der Linksaußen schießt beim 43:23-Kantersieg des TSV Wolfschlugen gegen die HSG Winzingen 20 Tore

Der TSV Wolfschlugen ist mit einem Paukenschlag ins neue Handballjahr gestartet. Die „Hexenbanner“ landeten gestern Abend einen beeindruckenden 43:23 (20:15)-Kantersieg gegen…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten