Handball

Nächster Schritt Richtung Aufstieg

05.03.2018, Von Horst Jenne — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: TSV Zizishausen besiegt die HSG Fridingen/Mühlheim nach verschlafenem Start mit 28:24

Die Handballer des TSV Zizishausen gaben sich gestern Abend keine Blöße. Der Württembergliga-Spitzenreiter verschlief zwar den Start gegen die HSG Fridingen/Mühlheim. Aber am Ende stand ein ungefährdetes 28:24. Mit diesem Sieg gelang den „Schnaken“ der nächste Schritt Richtung Aufstieg.

Kaum zu stoppen: Sebastian Appelrath (rechts) und der TSV Zizishausen. Foto: Urtel

„Wenn wir nächsten Samstag beim Verfolger TSV Heiningen gewinnen, dann sollte dem Sprung in die Baden-Württemberg-Oberliga nichts mehr entgegen stehen“, strotzte Julian Baum voller Selbstbewusstsein. Der Rückraumspieler des TSVZ war einmal mehr erfolgreichster Werfer auf dem Spielfeld. Insgesamt erzielte er elf Tore, davon sechs per Strafwurf. Vom Siebenmeterpunkt fühlt er sich so behaglich wie in seinem Wohnzimmer. Im vierten Anlauf sollte der Aufstieg endlich klappen, fügte Baum hinzu. Es werde höchste Zeit dafür. Dies sei man den Fans einfach schuldig.

„Ich war überzeugt, dass wir rankommen“

Zizishausens Trainer Georgios Chatzigietim

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 26%
des Artikels.

Es fehlen 74%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

Ana Petrinja verlässt Nürtingen

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Rückraumspielerin hat gestern ihren Vertrag bei der Turngemeinde aufgelöst

Ein Problem mehr für die personell arg gebeutelten Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen. Bereits vorigen Donnerstag hat Rückraumspielerin Ana Petrinja den Verantwortlichen…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten