Handball

Lukrative Derbys

27.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Baden-Württemberg-Oberliga

Die Handballer des TSV Wolfschlugen dürfen sich freuen, denn in der kommenden Saison in der Baden-Württemberg-Oberliga müssen die „Hexenbanner“ nicht auf lukrative Lokalkämpfe verzichten. Gleich drei wird es geben, nach dem Vizemeister TV Plochingen ebenfalls aufgestiegen ist und der Nachbar TSV Neuhausen/Filder aus der dritten Liga absteigen musste. Dritter im Bunde der Wolfschlüger Lokalkonkurrenten ist der TSV Deizisau.

Die aktuelle Staffeleinteilung (16 Mannschaften): Absteiger TSV Neuhausen/Filder, TSV Deizisau, die Aufsteiger TV Plochingen, TSV Wolfschlugen, TSV Schmiden, TV Bretten und HSG Konstanz II, TSG Söflingen, SG Lauterstein, TSB Schwäbisch Gmünd, TB Kenzingen, TV Willstätt, TV Sandweier, HG Oftersheim-Schwetzingen, SG Pforzheim-Eutingen, SG Heidelsheim-Helmsheim.

Handball

Neue Abwehr, neuer Schwung

Handball-Bezirksklasse: TB Neuffen glaubt wieder an seine Chance im Abstiegskampf – Neckartenzlingen bleibt in Lauerstellung

Bezirksklassen-Schlusslicht TB Neuffen ist mit einem überraschend deutlichen 31:23-Heimerfolg gegen die SG Esslingen in das neue Handballjahr gestartet und schöpft neuen Mut im…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten