Handball

Lehrstunde für Wolfschlugens C-Jugendliche

15.01.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: 20:33-Abfuhr in der Württemberg-Oberliga in Balingen

Auch in ihrem dritten Saisonspiel gingen die C-Jugend-Handballer des TSV Wolfschlugen in der Württemberg-Oberliga, Staffel 2 leer aus. Die 20:33-Niederlage bei der JSG Balingen-Weilstetten glich einer Lehrstunde für den „Hexenbanner“-Nachwuchs. Schnell wurde klar, dass es für die Gäste nichts zu holen geben würde. Auch die frühe Auszeit des TSVW-Trainers änderte nichts am Spielverlauf. Mit dem schnellen Angriffsspiel sowie der tollen Abwehr kamen die Gäste überhaupt nicht klar. Mit 18:11 ging’s in die Kabinen. Auch in der zweiten Hälfte verzweifelten die Wolfschlüger. Am Ende zeigte die Anzeigetafel ein 33:20 an. jth

TSV Wolfschlugen: Zander; Agner (1), Bader (1), Fontani (1), Herzog, Mönch (4), Rausch, Rebmann (3/1), Rosenberger (1), Schmid (1), Thumm (4/2), Zeiler (4).

Handball

TG lässt erneut aufhorchen

Frauenhandball: Nürtingen landet beim sechsten Heinrich-Horn-Gedächtnisturnier auf Platz drei

Die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen haben beim Heinrich-Horn-Gedächtnisturnier in Melsungen ihre tolle Form in der Vorbereitung unterstrichen. Die personell stark dezimierten Nürtingerinnen wurden…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten