Handball

Langsam wird’s ernst

28.10.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga

Die Handballer des TSV Köngen, Tabellenführer der Bezirksliga, sind am Samstag um 18 Uhr zu Gast beim TSV Denkendorf. Der erwartet starke Aufsteiger blickt mit 6:2 Punkten auf nur eine Niederlage gegen den VfL Kirchheim zurück. Die Denkendorfer Mannschaft empfängt den Spitzenreiter mit mindestens einem alten Bekannten: Trainer Ralf Wagner trainierte bereits vor einigen Jahren die Köngener und kennt die Mannschaft gut.

Für den TSV Wolfschlugen II wird es langsam ernst – nach drei Niederlagen gilt es für die „Hexenbanner“-Zweite am Sonntag (15 Uhr) gegen den TSV Dettingen/Erms II zu punkten. Nach relativ deutlichen Niederlagen wollen die Wolfschlüger gegen den Tabellennachbarn, der bisher ebenfalls dreimal leer ausging, mit einer guten Leistung zeigen, dass sie durchaus in der Bezirksliga mithalten können. Der TSV Dettingen wird vom früheren Zizishäuser Coach Michael Güntzel trainiert und hat in Samuel Wurster sowie den Brüdern Ihle seine drei gefährlichsten Akteure.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 65%
des Artikels.

Es fehlen 35%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball