Handball

Lange Sendepause

25.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksklasse, Frauen

Den siebten Sieg im siebten Spiel hat der TB Neuffen II eingefahren. Bei der HSG Leinfelden-Echterdingen II gewannen die TBlerinnen 24:12 (10:5).

Zunächst dominierten die Abwehrreihen. Tore waren Mangelware. Nach dem 2:1 in der 2. Minute hatten beide Angriffsreihen erst einmal Sendepause. Neuffens Abwehr ließ kaum etwas zu, was dennoch auf das TB-Gehäuse kam, entschärfte Alexandra Puskas im Tor. Die Tälessieben ging von Beginn an hohes Tempo, verlor aber zu viele Bälle im Spielaufbau und vergab auch noch etliche Hochkaräter. Beim Pausenpfiff hatten sich die Rot-Weißen dennoch einen 10:5-Vorsprung herausgeworfen. Kaum war die Partie wieder angepfiffen, gelang Muckenfuß das 11:5 (30.) aber auch die Gastgeberinnen konnten sofort einen Torerfolg verbuchen (11:6, 31.). Die folgenden zehn Spielminuten gehörten dann den Rot-Weißen. Saskia Lauser, Janko sowie Susanne Kleiß per Strafwurf warfen Tor um Tor für ihre Farben. Nach 42 Minuten führte die Tälessieben mit 16:6 – die Partie war entschieden. mk

TB Neuffen: Puskas, Hezeli; Hüttig (1), Gähr, Kleiß (7/6), Widmaier (3), Lepple (5), Lauser (1), Janko (3), Lonsinger (2), Birkmaier, Muckenfuß (2).

Handball

Die Wundertüte der Liga kommt

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen empfängt morgen den unberechenbaren Neuling Hannover-Badenstedt

Zum Hinrundenausklang wartet auf die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen morgen (19.30 Uhr) noch einmal eine richtige Herausforderung. Die HSG Hannover-Badenstedt gibt ihre…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten