Anzeige

Handball

Kutschbach wie ein Fels in der Brandung

23.02.2015, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Bei Wolfschlugens Derbysieg gegen Zizishausen erhält der Routinier Sonderlob von Trainer Schwend

Eine Halbzeit lang konnten die „Schnaken“ den TSV Wolfschlugen richtig piesacken – dann aber zeigten die „Hexenbanner“, warum sie zu Recht souverän an der Spitze der Württembergliga stehen und wiesen den Lokalkonkurrenten TSV Zizishausen mit 35:27 (13:14) deutlich in seine Schranken.

Samuel Stoll setzt sich am Kreis des TSV Zizishausen durch. Der Tabellenführer TSV Wolfschlugen gewann das Derby nach Schwierigkeiten in der ersten Halbzeit noch klar. Foto: Balz

Die ersten Angriffe beider Mannschaften wurden von den Torhütern Patrick Ehrlich und Benjamin Hauptvogel gestoppt. Dann zeigte eine überraschende taktische Maßnahme von Zizishausens Georgios Chatzigietim, der erneut den kranken Trainer Jens Czechtizky vertrat, erste Erfolge: Bei jedem Angriff der „Schnaken“ brachte er für den Torwart einen siebten Feldspieler und prompt führten die Gäste nach drei Toren vom Kreis von Mike Zimmermann (2) und Chatzigietim mit 3:0.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 17%
des Artikels.

Es fehlen 83%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

Das Derby soll die Wende bringen

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die zuletzt schwächelnde TG Nürtingen erwartet den starken Aufsteiger FSG Waiblingen/Korb

Die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen warten weiterhin auf das erste große Aha-Erlebnis in dieser Saison. Denn so richtig ins Rollen ist der Vierte der vergangenen…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten