Anzeige

Handball

Köngener Paukenschlag

21.09.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga

Die Bezirksliga-Handballer des TSV Köngen haben bei der Saisonpremiere gleich einmal mächtig auf den Putz gehauen und sich mit 38:27 bei der HSG Ebersbach/Bünzwangen durchgesetzt.

Die Gastgeber nutzten die neue Regel des zusätzlichen Feldspielers über die komplette Spielzeit aus und kassierten dadurch einige einfache Tore und auch die 4:2-Abwehr der HSG hatte den flinken Rückraumspielern der Gäste wenig entgegenzusetzen. Vor allem Max Maier zeichnete sich von Rechtsaußen immer wieder aus. Die Gäste hatten die HSG im Pokal beobachtet und wussten um die Strategie des zusätzlichen Feldspielers. Entsprechend hatte sich der TSV in der Woche zuvor darauf vorbereitet.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 29%
des Artikels.

Es fehlen 71%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

TGN versiebt die Hauptstadtpremiere

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Nürtingerinnen rutschen nach einer deutlichen 17:24-Niederlage in Berlin auf Platz zwölf ab

Die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen haben ihren ersten Auftritt in der Bundeshauptstadt verpatzt. Obwohl durchaus Chancen auf einen Erfolg vorhanden waren, setzte…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten