Anzeige

Handball

Klarer Favorit und krasser Außenseiter

09.11.2018, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga, Frauen

Die Handballerinnen des TSV Köngen wollen am Sonntag den dritten Sieg in Folge feiern und ein positives Punktekonto ergattern. Der TSV Zizishausen muss derweil bei der Bundesliga-Reserve des TV Nellingen antreten und ist dabei krasser Außenseiter.

Tim Wagner und seine Truppe sind „voller Vorfreude auf das nächste Heimspiel“, so der Köngener Trainer. Und er fährt fort: „Wir wollen im Angriff so weitermachen wie in den letzten beiden Auswärtsspielen“ (40 Tore in Nürtingen, 34 Tore in Ulm). Für den Trainer ist klar, dass sein Team gegen den Tabellenzehnten aus Lehr favorisiert ist, aber er warnt auch: „Wir dürfen den Gegner nicht unterschätzen. Der SC hat im letzten Spiel seine ersten Punkte geholt, und so ein Erfolgserlebnis setzt manchmal neue Kräfte frei.“

Wagner und seine Schützlinge wollen aber am Sonntag (15 Uhr) auch ihrem Heimpublikum etwas bieten. Dass sie von ihren bisherigen sieben Punkten nur zwei in der heimischen Burgschulhalle geholt haben, ist Wagner ein Dorn im Auge. Mit einem weiteren Sieg soll sich seine Truppe zusätzliches Selbstvertrauen für die künftigen Aufgaben holen und die Distanz zur Abstiegszone weiter wahren oder sogar ausbauen. Besser klappen als zuletzt soll es dabei in der Defensive: „Wir müssen in der Abwehr wieder zu der Leistung aus den ersten zwei Saisonspielen zurückfinden“, fordert der Trainer, dem voraussichtlich bis auf Belén Rehm alle Spielerinnen zur Verfügung stehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 60% des Artikels.

Es fehlen 40%



Anzeige

Handball

Nürtingen wird im Derby überrollt

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Nach relativ ausgeglichener erster Hälfte verliert die TG im zweiten Durchgang den Faden

Keinen guten Tag erwischten die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen beim VfL Waiblingen. Mit 26:36 unterlag die Turngemeinde den nicht nur physisch überlegenen…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten