Handball

Klare Sache

11.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirkspokal, Frauen

Der TSV Köngen steht nach dem Erfolg in Weilheim bereits in der dritten Runde, da das Team nun direkt in diese gelost wurde.

TSV Weilheim – TSV Köngen 14:28

Köngen hatte das Spiel von Beginn an im Griff. Einzig die schlechte Chancenverwertung verhinderte ein frühes Davonziehen. Weilheim konnte das Spiel bis zum 3:4 ausgeglichen gestalten. Dann waren die Köngenerinnen etwas konsequenter und nutzten auch ihre Torchancen. Köngen erhöhte auf 9:3 und sorgte für klare Verhältnisse. Zur Pause stand’s 8:16. Die Gäste ließen nichts mehr anbrennen und siegten 28:14. jop

TSV Köngen: Harder, Bader; Panne (10/3), Rother (4), Stuttfeld (2/2), Staiger (2), Ege, Ott (3), Herzog (2), Reinhardt (4/2), Klein, Aierle (1).

TB Neuffen III – TSV Weilheim 15:27

Die Gastgeberinnen hatten im ersten Durchgang ihre liebe Not. Auch in der Abwehr agierten sie viel zu ideenlos und lagen zur Pause mit 5:16 hinten. Die ersten Minuten nach Wiederanpfiff gehörten dann den Rot-Weißen, die zum 7:16 verkürzten (32.). Weilheim reagierte mit einer frühen Auszeit, fand danach wieder ins Spiel zurück und hatte nach vier Toren in Folge beim 8:20 für die Vorentscheidung gesorgt. Zwar warf Neuffen in den Folgeminuten noch einmal alles in die Waagschale, doch an der deutlichen 15:27-Niederlage änderte dies nichts. mk

TB Neuffen III: Stöcker; Maier (2), Reutter (2), Pfänder (3), Moll (3), Wagner (2/1), Schnell (1), Schmied (2), Franco, Pernesch, Burk,

Handball

TG zwischen Genie und Wahnsinn

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Nürtingerinnen machen es beim 26:25-Heimerfolg gegen Trier unnötig spannend

Alles deutete auf einen Kantersieg hin. Am Ende wurde die Samstagabendpartie der Nürtinger Handballerinnen gegen die DJK/MJC Trier aber zum Zitterspiel. Der teils furios herausgeworfene…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten