Handball

Julian Mühlhäuser und Felix Zeiler sind beim Länderpokal in Berlin dabei

12.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: HVW-Auswahl des Jahrgangs 1999 spielt in der Vorrundengruppe D

Julian Mühlhäuser vom TSV Köngen und Felix Zeiler vom TSV Wolfschlugen haben sich mit der Auswahlmannschaft des Handballverbandes Württemberg (HVW) für die deutsche Meisterschaft des Jahrgangs 1999 qualifiziert. Der Länderpokal wird vom 17. bis 20. Dezember in Berlin ausgetragen.

In Vorrundengruppe D treffen die Württemberger am kommenden Donnerstag, 17. Dezember, in der Sporthalle in der Paul-Heyse-Straße auf die Auswahlteams von Mecklenburg-Vorpommern (11.30 Uhr) und des Handballverbands Hamburg (16 Uhr). Am Freitag, 18. Dezember, heißen die Gegner Südbaden (12 Uhr) und Baden (16.30 Uhr). Die Viertelfinalbegegnungen, für die sich die beiden Gruppenersten qualifizieren, finden am Samstag, 19. Dezember, ab 10.30 Uhr statt, ebenso die Begegnungen für die Einstufung der Platzierungsspiele am Sonntag, 20. Dezember. Dann werden ab 9 Uhr alle Plätze ausgespielt. Die Partie um Platz drei beginnt um 12 Uhr, das Finale wird um 14 Uhr angepfiffen.

Erstmals wird der Länderpokal der männlichen Jugend an einem Ort ausgespielt. Bisher fanden die Vorrundenbegegnungen in vier verschiedenen Verbänden statt, die Endrunde der besten acht Teams dann an einem weiteren Spielort. Für das Pendant der weiblichen Jugend (Jahrgang 1999) ist vom 14. bis 17. Januar 2016 der Handballverband Württemberg der Gastgeber. pm

Handball

Eine Saison der Extreme

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen verbessert sich im zweiten Jahr um sieben Plätze auf Rang vier

Die Handballerinnen der TG Nürtingen haben in ihrer zweiten Zweitliga-Saison alle Erwartungen übertroffen. Platz vier stand am Ende zu Buche, und damit haben sie sich mal wieder verbessert.…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten