Handball

Jetzt hilft nur noch ein Wunder

25.04.2016, Von Sem Schade — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga: Nach dem 31:33 in Weilstetten braucht Zizishausen im Kampf um Platz zwei Schützenhilfe vom Schlusslicht

Beim großen Showdown in Weilstetten um die Aufstiegsplätze schafften es die Handballer des TSV Zizishausen trotz eines großen Kampfes nicht mehr, den Rückstand nach einer schwachen Anfangsphase aufzuholen. Am Ende setzte sich der TV Weilstetten mit 33:31 (18:15) durch und zog mit dem Sieg an den Zizishäusern vorbei auf Tabellenplatz zwei.

War’s das mit dem Aufstieg? Trainer Holger Breitenbacher (links) und der TSV Zizishausen müssen eine wohl vorentscheidende Niederlage verkraften. Archiv-Foto: Just

Der TV Weilstetten ist die Überraschungsmannschaft der Rückrunde. Mit lediglich zwei Unentschieden (eines gegen den nun feststehenden Meister TSV Blaustein) blieb der TV die gesamte Rückrunde über ungeschlagen und konnte sich von einem hinteren Tabellenmittelfeldplatz bis auf Rang drei verbessern, um sich nun gegen den TSV Zizishausen um den Relegationsplatz zwei zu duellieren.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 21%
des Artikels.

Es fehlen 79%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

Nur keinen Druck machen

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen kann ihre tolle Saison morgen bei der HSG Hannover-Badenstedt krönen

Die Taktik von Trainer Stefan Eidt ist klar. Ja keinen Druck auf seine Spielerinnen machen, lautet sie. Auch vor der letzten Partie der Saison 16/17 ist das so. Bei der HSG…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten