Handball

Hihn erlöst die „Spitzmäuse“

17.11.2014, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Unterensingen entscheidet Nervenschlacht in Blaustein für sich

In einem spannenden und bis zum Schlusspfiff umkämpften Spiel setzte sich der SKV Unterensingen beim TSV Blaustein knapp mit 32:30 durch und verbesserte dadurch seine Auswärtsbilanz auf 6:2 Punkte.

Das war kein Spiel für schwache Nerven, das den 400 Zuschauern am Samstagabend in der Lix-Sporthalle in Blaustein geboten wurde. Zweimal wähnte sich der SKV Unterensingen schon auf der Siegesstraße, zweimal kam der TSV Blaustein zurück, doch die „Spitzmäuse“ behielten am Schluss die Oberhand.

„Wir haben uns am Anfang schwergetan mit der offensiven Deckung der Blausteiner“, sagte SKV-Trainer Benjamin Brack und fügte hinzu: „Dann haben Matthias Briem und Moritz Bürker wichtige Tore geschossen, und wir sind besser ins Spiel gekommen.“

22 Minuten lang, bis zum Zwischenstand von 11:11, war die Partie dennoch ausgeglichen. Keine Mannschaft konnte sich absetzen. Dann wechselte Blaustein die „zweite Garnitur“ ein, gönnte insbesondere dem insgesamt neunfachen Torschützen Niklas Kiechle eine fünfminütige Verschnaufpause – und der SKV zog bis zur Halbzeit auf 17:13 davon.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 31%
des Artikels.

Es fehlen 69%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

TG zwischen Genie und Wahnsinn

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Nürtingerinnen machen es beim 26:25-Heimerfolg gegen Trier unnötig spannend

Alles deutete auf einen Kantersieg hin. Am Ende wurde die Samstagabendpartie der Nürtinger Handballerinnen gegen die DJK/MJC Trier aber zum Zitterspiel. Der teils furios herausgeworfene…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten