Anzeige

Handball

„Hexenbanner“ einfach nicht zu stoppen

24.11.2014, Von Wolfgang Stoll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: TSV Wolfschlugen gewinnt das Spitzenspiel bei Langenau/Elchingen und behauptet Platz eins

Der Siegeszug des TSV Wolfschlugen in der Handball-Württembergliga Süd hält an. Durch den 31:27 (14:11)-Erfolg bei Absteiger HSG Langenau/Elchingen behaupteten die „Hexenbanner“ auch im Spitzenspiel eindrucksvoll ihre Tabellenführung.

Die Partie war insgesamt umkämpft und teilweise auch recht hektisch. Über weite Strecken beherrschten die Wolfschlüger die Begegnung, lediglich anfangs der zweiten Hälfte gerieten sie in Rückstand, ließen sich davon aber nicht aus dem Konzept bringen, waren in der Schlussphase wieder klar spielbestimmend und brachten den Sieg sicher nach Hause.

Einmal mehr war die Wolfschlüger Abwehr das Prunkstück mit einem überzeugenden Torhüter Patrick Ehrlich, der viele Würfe abwehrte. Ein weiterer klarer Vorteil aufseiten der Gäste war wieder einmal der ausgeglichene Spielerkader mit vielen Torschützen. Einziges Manko dabei: die Siebenmeterausbeute – die ersten drei Strafwürfe wurden vergeben, danach trat Jannik Lorenz als sicherer Schütze auf.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 33%
des Artikels.

Es fehlen 67%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

Das Derby soll die Wende bringen

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die zuletzt schwächelnde TG Nürtingen erwartet den starken Aufsteiger FSG Waiblingen/Korb

Die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen warten weiterhin auf das erste große Aha-Erlebnis in dieser Saison. Denn so richtig ins Rollen ist der Vierte der vergangenen…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten