Handball

„Hexenbanner“ bitterböse abgestraft

30.11.2015, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Baden-Württemberg-Oberliga: Fast zehn Minuten lang erzielt Wolfschlugen bei der zweiten Heimniederlage kein Tor

Die Handballer des TSV Wolfschlugen haben die zweite Heimpleite in Folge kassiert. Beim 25:35 (14:16) gegen die SG Pforzheim/Eutingen waren sie „in allen Belangen unterlegen“, wie es Abteilungsleiter Wolfgang Stoll kurz und prägnant auf den Punkt brachte.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 7%
des Artikels.

Es fehlen 93%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

Eine Saison der Extreme

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen verbessert sich im zweiten Jahr um sieben Plätze auf Rang vier

Die Handballerinnen der TG Nürtingen haben in ihrer zweiten Zweitliga-Saison alle Erwartungen übertroffen. Platz vier stand am Ende zu Buche, und damit haben sie sich mal wieder verbessert.…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten