Handball

Hennig dreht auf und die TGN das Spiel

04.10.2017, Von Kristina Knapp — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 3, Frauen: Nach verschlafener Halbzeit 34:32-Derbysieg gegen „Zizis“

Im Derby zwischen der TG Nürtingen II und dem TSV Zizishausen sahen die Gäste lange Zeit wie der Sieger aus. Die Heimmannschaft besann sich erst im zweiten Durchgang auf ihre Stärke und konnte, angeführt von einer starken Nele Hennig, die in der zweiten Halbzeit sechs ihrer neun Treffer erzielte, das Spiel drehen. Das 34:32 (14:17) war der zweite Derbysieg in dieser Saison.

Nele Hennig traf im zweiten Durchgang quasi aus jeder Lage. Foto: Urtel

Entgegen des Vorberichts konnte bei den Gästen Sarah Reinl doch eingesetzt werden. Verwirrung gab es mit dem Spielberichtsbogen der Zizishäuser. Weil Spielerinnen nicht richtig im Spielberichtsbogen erfasst waren, bekam TSVZ-Trainer Dietmar Seckinger in der 17. Spielminute nach vorheriger Verwarnung eine Zeitstrafe aufgebrummt.

Nach der 1:0-Führung der TGN übernahmen die Gäste aus Zizishausen die Führung. Innerhalb von vier Minuten zogen sie auf 4:1 davon. Immer wieder kam die Heimmannschaft in der Abwehr einen Schritt zu spät und im Angriff gelang es nicht, den Ball im gegnerischen Gehäuse unterzubringen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 31%
des Artikels.

Es fehlen 69%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball