Anzeige

Handball

Großzügige Neuffener Aufbauhilfe

08.12.2014, Von Monika Kleiss — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd, Frauen: Bittere Pleite beim sieglosen Schlusslicht Weingarten

Da war es wieder, das typische Auswärtsspiel des TB Neuffen beim TV Weingarten. Die Gäste leisteten ungewollt Aufbauhilfe Süd und „schenkten“ dem TVW die ersten beiden Punkte. Das abgeschlagene Schlusslicht gewann mit 29:25 (16:12) Toren.

Der TB Neuffen fand von Anfang an überhaupt nicht in das Spiel, und dies zog sich wie ein roter Faden durch die gesamten 60 Minuten. Man hat den Eindruck, dass eine Führungsspielerin fehlt, die einfach einmal das Zepter in die Hand nimmt. Bei den Rot-Weißen passte es am Nikolaustag weder in der Abwehr noch im Spiel nach vorne.

Bereits in der ersten Viertelstunde wurden viel zu viele Chancen vergeben. Trainer Uli von Petersenn hatte im zweiten Durchgang eigentlich noch eine Auszeit nehmen wollen, aber darauf verzichtet, weil nichts gefruchtet hatte, was er in der ersten Auszeit und in der Halbzeit angesprochen hatte – nichts hat sein Team umgesetzt. So kam es wie es kommen musste, der Gast trat mit einer 25:29-Niederlage die weite Heimreise an.

Es war von Beginn an wie verhext. Die Gastgeberinnen luden die Rot-Weißen zum Gegenstoß ein, aber der Ball konnte nicht im Tor untergebracht werden. Die Stieger-Truppe hingegen nutzte die Verunsicherung der Tälessieben gnadenlos aus und riss nach dem 4:4 (10.) die Führung an sich. Weingarten sollte diese dann auch bis zum Ende nicht mehr abgeben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Anzeige

Handball

Weihnachten als nächstes Ziel

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen trifft im zweiten Heimspiel auf Lieblingsgegner SV Werder Bremen

Das Warten hat ein Ende. Morgen (19.30 Uhr) bestreiten die Handballerinnen der TG Nürtingen mal wieder ein Heimspiel. Es ist am neunten Spieltag nach über zwei Monaten erst das zweite in…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten