Handball

Großer Sport in entspannter Atmosphäre: Frisch Auf Göppingen und Neuhausen begeistern in Neuffen

22.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Es war rappelvoll, es war wunderbar. So was erlebt man nicht jeden Tag“, freute sich TB-Neuffen-Funktionärin Monika Kleiß nach einem Handball-Erlebnis der besonderen Art. In der kleinen, aber feinen TB-Halle trafen am Mittwochabend vor 300 begeisterten Zuschauern die beiden Handballschwergewichte aus der Region, Bundesligist Frisch Auf Göppingen und Zweitligist TV Neuhausen/Erms, zu einem Testspiel aufeinander. Der Favorit aus Göppingen setzte sich mit 38:29 durch, obwohl zunächst die Neuhäuser die Partie bestimmten und nach vier Spielminuten mit 4:0 führten. Dann aber berappelte sich der aktuelle Tabellen-Achte in Deutschlands höchster Spielklasse und glich in der 12. Minute beim 6:6 erstmals aus. Der Frisch-Auf-Abwehrblock stand und über 12:9 in der 15. Minute hatten die Göppinger dank ihrer Konterstärke zur Halbzeitpause bereits ei-nen Elf-Tore-Vorsprung herausgeworfen (22:11). In der zweiten Halbzeit der von den beiden jungen Schiedsrichterinnen Katharina Heinz (Süßen) und Sonja Lenhardt (Wernau) souverän geleiteten Partie verwaltete Frisch Auf seinen Vorsprung gekonnt. „Das war mal was ganz anderes. So nah dran ist man selten“, staunte Kleiß über das ein oder andere Kabinettstückchen der Profis, die sich wie der geschonte Ex-Nationalspieler Michael „Mimi“ Kraus äußerst volksnah präsentierten. „Alle Zuschauer sind voll auf ihre Kosten gekommen. Vor allem für die ganzen Kids, die da waren, war’s genial.“ Im Bild setzt sich der schwedische Kreisläufer Niclas Barud durch, der seit 2015 das grün-weiße Trikot von Frisch Auf trägt. Für Frisch Auf Göppingen spielten: Rutschmann, Gross; Kneule (3), Späth (2), Barud (3), Fontaine (5), Kaufmann, Berg (4), Schiller (4/1), Pfahl (8), Halen (9). Für den TV Neuhausen/Erms spielten: Becker, Rebmann, Schuldt (1), Keinath (3/3), Wahl (2), D. Reusch (3), Wessig (1), F. Klingler (3), Keupp (1), Michalik (1), Bornemann (4), Maas (4), J. Reusch (1), Schoch (5). als/Foto: Just

Handball

In Mainz eine Rechnung begleichen

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen will sich bei der FSG Mainz/Budenheim für die Hinrundenpleite revanchieren

Die eigene Vergangenheit sollte den Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen Mut machen. Nach zwei verlorenen Spielen am dritten und vierten Spieltag starteten sie eine…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten