Handball

Große Erleichterung bei den „Schnaken“

27.03.2017, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: TSV Zizishausen gewinnt das Kampfspiel in Steinheim/Albuch und erwartet nun den Primus

Die Handballer des TSV Zizishausen sind weiter auf Relegationskurs. Beim 33:28 (15:13)-Sieg bei Kellerkind TV Steinheim/Albuch hatten die Schützlinge von Trainer Holger Breitenbacher am Samstagabend allerdings ein hartes Stück Arbeit zu verrichten. Umso erleichterter war ihr Trainer hinterher.

Die jüngsten Ergebnisse hatten Zweifel aufkommen lassen. Die erste Heimniederlage der Saison gegen Wangen Anfang März, das 21:21-Remis gegen Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf vor acht Tagen, in dem die „Schnaken“ eine Abschlussschwäche offenbarten, die in dieser „Häufigkeit nicht passieren darf“, wie es ihr Trainer Holger Breitenbacher bemängelte. Würde seiner Truppe im Saisonendspurt doch nicht etwa wieder die Luft ausgehen? Dass die Partie in der Wentalhalle zum jetzigen Zeitpunkt alles andere als ein Selbstläufer würde, war im Zizishäuser Lager deshalb auch jedem klar. „Die stehen mit dem Rücken zur Wand. Und so haben sie auch gespielt“, meinte der TSVZ-Trainer erleichtert.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 24%
des Artikels.

Es fehlen 76%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball