Handball

Gipfeltreffen in Wolfschlugen

14.11.2015, Von Horst Jenne — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd, Frauen: Spitzenreiter empfängt Leinfelden-Echterdingen

Erster gegen Zweiter: am Sonntag um 15 Uhr steigt in Wolfschlugen das Schlagerspiel der Württembergliga Süd. Die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen empfangen die HSG Leinfelden-Echterdingen. Mit einem Sieg könnten sie den Verfolger auf Distanz halten.

Zuletzt symptomatisch für die gesamte Mannschaft des TSV Wolfschlugen: Sara Karwounopoulos (mit Ball im Spiel gegen Wangen). Foto: Balz

Die Schützlinge von Trainer Rouven Korreik sind bisher noch ungeschlagen und führen die Tabelle mit 13:1 Zählern an. Der einzige Verlustpunkt resultiert aus dem Unentschieden in eigener Halle gegen die MTG Wangen. Die HSG rangiert mit 12:2 Punkten an zweiter Stelle und will mit einem Erfolg am Sonntag den Spitzenreiter stürzen. „Wir gehen zum ersten Mal in dieser Saison als Außenseiter in eine Partie“, schiebt Korreik dem Gegner die Favoritenrolle zu.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 31%
des Artikels.

Es fehlen 69%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball