Anzeige

Handball

Ganz wichtiger Punkt

05.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga, Frauen

Einen wichtigen Punkt im Kampf um den Klassenverbleib holte die TG Nürtingen II zu Hause gegen die HSG Ebersbach/Bünzwangen (19:19). Es war ein immens wichtiges Spiel im Kampf um den Klassenerhalt.

Die TGN lag bis kurz vor Schluss hinten, konnte dann aber in den letzten Minuten zum 19:19-Endstand ausgleichen und bleibt damit vor der HSG.

Zu Beginn war das Spiel ausgeglichen. Beide Mannschaften gingen motiviert an das Spiel heran. Bis zur Mitte der ersten Halbzeit konnte sich keiner absetzen und es stand 6:6. Die Abwehr der TGN agierte gut und offensiv, damit kamen die Gäste nicht gut zu Recht. Im Angriff fehlte den Nürtingerinnen jedoch das nötige Glück, um den Ball im Tor zu versenken und so vergaben sie viele gute Chancen. Ebersbach/Bünzwangen kam dann besser ins Spiel und lag zur Halbzeit mit 11:7 in Führung.

Die TGN kämpfte sich nach der Pause auf 12:14 heran, vergab dann aber leichtfertig Chancen. Kurz vor Schluss lag die TGN II mit einem Tor zurück, dann wurde der Kampf der Gastgeberinnen belohnt und es gelang der Ausgleich zum 19:19-Endstand. Damit kann sich die TGN II über einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf freuen. bau

TG Nürtingen II: Werner, Haußmann (1), Sigel (4/3), Baumann, Hardt (3), Caleia (1), P. Müller, A. Müller (1), Lippik, Bahsitta, Gehring (2), Lötzebeyer (4).

Handball

Die Angst schleicht sich in die Köpfe

Handball, 2. Bundesliga, Frauen: Die TGN macht bei der 25:31-Heimpleite gegen die FSG Waiblingen/Korb haarsträubende Fehler

Die Verunsicherung greift bei den Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen immer mehr um sich. Im Derby gegen die FSG Waiblingen/Korb wurde dies am Samstagabend überdeutlich.…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten