Handball

Fünf schnelle Konter entscheiden

20.09.2016, Von Dietmar Guski — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Zizishausen hält das Tempo hoch und Gegner Bad Saulgau beim Heimauftakt deutlich in Schach

Einen erfolgreichen Heimspiel-Auftakt feierte Handball-Württembergligist TSV Zizishausen beim 33:24 (14:11) gegen den TSV Bad Saulgau. Dabei legten die Gastgeber mit fünf Treffern in Folge zum 19:13 zu Beginn der zweiten Halbzeit den Grundstein zum am Ende noch deutlichen Heimsieg.

Zizishausens Mark Reinl (rotes Trikot) brachte es beim überzeugenden ersten Heimauftritt der Saison auf zwei Tore. Foto: Just

Der Aufsteiger Bad Saulgau, den TSV-Trainer Holger Breitenbacher als recht stark einschätzt und im Tabellenmittelfeld erwartet, hielt insbesondere in der ersten Hälfte die Partie offen. Nach flottem Beginn führte Zizishausen bereits mit 4:1 (5.), wobei sich Maximilian Friessnig mit drei Rückraum-Krachern auszeichnen konnte. Die erste Zeitstrafe für die „Schnaken“ nutzten die Gäste, um durch Fabian Kohler auf 4:3 zu verkürzen (6.). Die Partie wurde nun kampfbetonter, was sich auch in den acht Zeitstrafen vor der Pause, fünf davon für die Gastgeber, ausdrückte.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 34%
des Artikels.

Es fehlen 66%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

TG zwischen Genie und Wahnsinn

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Nürtingerinnen machen es beim 26:25-Heimerfolg gegen Trier unnötig spannend

Alles deutete auf einen Kantersieg hin. Am Ende wurde die Samstagabendpartie der Nürtinger Handballerinnen gegen die DJK/MJC Trier aber zum Zitterspiel. Der teils furios herausgeworfene…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten