Anzeige

Handball

Freud und Leid beim TSVW

28.07.2018, Von Horst Jenne — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Oberliga, Frauen: Andreas für U18-WM nominiert – Schrag zieht sich Kreuzbandriss zu

Bei den Oberliga-Handballerinnen des TSV Wolfschlugen gibt’s eine gute und eine schlechte Nachricht. Die 16jährige Tamara Andreas wurde für die U18-Weltmeisterschaft im August in Polen nominiert, die gleichaltrige Vanessa Schrag zog sich einen Kreuzbandriss zu und wird mindestens ein Dreivierteljahr lang ausfallen.

So nah liegen eben auch im Sport Freud und Leid beisammen. „Es freut mich für Tamara sehr, dass sie den Sprung in die Nationalmannschaft geschafft hat“, sagt TSVW-Trainer Rouven Korreik, „für Vanessa tut es mir unendlich leid. Sie hat großes Entwicklungspotenzial und ist nun zum Zuschauen verdammt.“

Passiert ist die schlimme Knieverletzung in einem Testspiel gegen die SG Ober-/Unterhausen. Ohne Einwirkung einer Gegnerin. Schrag wollte sich nach dem Ball bücken und knickte unglücklich um. Nicht nur das Kreuzband riss, sondern auch der Meniskus riss ein. Die Rückraumakteurin wurde bereits in der Stuttgarter Sportklinik operiert und wird sich nun mehrmonatigen Reha-Maßnahmen unterziehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Anzeige

Handball

TGN enttäuscht auf der ganzen Linie

Handball, 2. Bundesliga, Frauen: Nach der bitteren 18:24-Pleite gegen den SV Werder Bremen wird die Luft immer dünner

Was ist bloß mit den Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen los? Nach der Schlappe beim VfL Waiblingen kassierten sie am Samstagabend die nächste Pleite. Bei der bitteren 18:24…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten