Anzeige

Handball

Fischer und Stuttfeld in der Hauptrunde

31.07.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: U19-Juniorinnen-EM

Mit einem 26:20-Erfolg gegen Serbien haben die deutschen U19-Handballerinnen bei der Europameisterschaft in Slowenien den Einzug in die Hauptrunde perfekt gemacht. Die Truppe um Nina Fischer, Neuzugang beim Zweitgligisten TG Nürtingen, und die Köngenerin Elisa Stuttfeld (TV Nellingen) sicherte mit dem gestrigen Sieg Platz zwei in der Gruppe C vor Spanien und Serbien. Sein zweites Gruppenspiel nach dem 21:20-Auftakterfolg gegen Spanien hatte Deutschland am vergangenen Freitag gegen Gruppensieger Frankreich knapp mit 23:24 verloren.

Während sich Fischer gegen Frankreich einmal in die Torschützenliste eintragen durfte und Stuttfeld auf zwei Treffer kam, blieben die Nachwuchstalente aus der Region im entscheidenden Spiel gegen Serbien ohne Torerfolg. Nach dem Ruhetag am heutigen Montag bestreitet die DHB-Auswahl am Dienstag ihr erstes Hauptrundenspiel. Auf wen die deutschen Juniorinnen dann treffen, stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest. red

Handball

Rücktritt vom Rücktritt

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Rückraumspielerin Verena Breidert hängt eine weitere Saison bei der TG Nürtingen dran

Ganz unerwartet kam die Nachricht gestern nicht. Dass Verena Breidert zumindest eine Partie oder vielleicht sogar noch mehrere Begegnungen der anstehenden Spielzeit für die…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten