Anzeige

Handball

Fahrige Köngener geben Spiel aus der Hand

08.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga: Zwei ganz wichtige Punkte für den TSV Wolfschlugen gegen Stuttgart

Für die Bezirksliga-Handballer des TSV Köngen wäre bei der HSG Ebersbach/ Bünzwangen mehr drin gewesen, doch eine einmal mehr ungenügende Chancenverwertung und zu viele leichte Fehler im Deckungsverbund luden die HSG vor allem in der ersten Hälfte zu vielen einfachen Toren ein. Am Ende hieß es 28:26.

Für die Wolfschlüger Zweite stand viel auf dem Spiel, denn sie musste Punkte gegen den Abstieg sammeln. Dies gelang beim 27:19-Sieg gegen den tus Stuttgart schließlich auch recht eindrucksvoll.

Ebersbach/Bünzwangen – Köngen 28:26


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Anzeige

Handball

Ballermann Jonas Friedrich wie im Rausch

Handball-Württembergliga Süd: Der Linksaußen schießt beim 43:23-Kantersieg des TSV Wolfschlugen gegen die HSG Winzingen 20 Tore

Der TSV Wolfschlugen ist mit einem Paukenschlag ins neue Handballjahr gestartet. Die „Hexenbanner“ landeten gestern Abend einen beeindruckenden 43:23 (20:15)-Kantersieg gegen…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten