Handball

Endstation für die TG Nürtingen

05.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirkspokal, 3. Runde

Für die Landesliga-Handballer der TG Nürtingen war in der dritten Runde des Bezirkspokals Endstation. Beim Bezirksligisten VfL Kirchheim setzte es für die favorisierte Turngemeinde eine 25:29-Niederlage.

Experimentieren unter Wettkampfbedingungen war die Absicht von Nürtingens Trainer Christian Hennig in der Kirchheimer Walter-Jakob-Halle. Dass es aber gleich zu Beginn knüppeldick auf die TGN hereinprasseln würde, war nicht vorgesehen. Nach einem 5:0-Lauf der Gastgeber in den ersten acht Spielminuten legte Kirchheim weiter vor und führte kurz nach dem Seitenwechsel sogar mit 21:10. Diese Packung wollte die Turngemeinde nicht auf sich sitzen lassen. Die Nürtinger legten noch einen energischen Endspurt hin. Zu mehr als zu einer erträglichen 25:29-Niederlage reichte es aber nicht mehr. jüs

TG Nürtingen: Reinhardt, Baumeister, Bücker; Wahler (1), Goerke (1), Ahlgrimm (6), Kirchner (4/2), Promies (3), J. Sigel (1), Henzler (2), Kuchenbauer (3), Meyer (4).

Handball

TG zwischen Genie und Wahnsinn

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Nürtingerinnen machen es beim 26:25-Heimerfolg gegen Trier unnötig spannend

Alles deutete auf einen Kantersieg hin. Am Ende wurde die Samstagabendpartie der Nürtinger Handballerinnen gegen die DJK/MJC Trier aber zum Zitterspiel. Der teils furios herausgeworfene…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten