Anzeige

Handball

Empfindliche Klatsche

05.02.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga, Frauen

Die Württembergliga-Handballerinnen des TSV Zizishausen mussten eine Woche vor dem richtungsweisenden Duell im Kampf um den Klassenverbleib gegen den Tabellenvorletzten SG Hegensberg/Liebersbronn eine empfindliche Klatsche verdauen. Bei der TG Biberach setzte es am Wochenende für den Tabellenzehnten aus dem Nürtinger Stadtteil eine deutliche 23:39-Niederlage. Die Zizishäuserinnen, die sich über die gesamte Spielzeit hinweg zu viele Fehlpässe und -würfe leisteten, lagen bereits zur Halbzeitpause mit 9:18 zurück. In Durchgang zwei konnten die Gäste das Spiel noch knapp fünf Minuten offen halten, dann erhöhte die TG Biberach das Tempo und zog mit einem Fünf-Tore-Lauf bereits bis zur 41. Minute auf 26:14 vorentscheidend davon. red

TG Biberach – TSV Zizishausen 39:23

TG Biberach: Bretzel, Ruf (5), Hardegger (3), Münzer (6), Haas (4), Wucherpfennig (3), Nowack (6/4), Weiser (2), Farkas-Szebelledy, Wagner (1), Herth, Kunz, Schneider (2), Kuhn (7/1).

TSV Zizishausen: Watz, Schietinger (4), Reinl (2), Müller, Grübl (3), Klaric (5), Lehner (1), Tisler (7/3), Bauer (1), Knecht, Nagel, Höck.

Schiedsrichter: Glöggler (SC Lehr).

Zeitstrafen: Wucherpfennig, Schneider – Schietinger (2), Reinl, Höck.

Siebenmeter: 6/5 (Nowack verwirft einmal) – 3/3.

Anzeige

Handball