Handball

Eine Halle mit besonderem Flair

30.10.2015, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, Baden-Württemberg-Oberliga: Wolfschlugen gastiert morgen in Schwäbisch Gmünd

Die Handballer des TSV Wolfschlugen haben für einen Neuling einen beeindruckenden Start in der Baden-Württemberg-Oberliga hingelegt. Dennoch sind die „Hexenbanner“ morgen (Anwurf 19.30 Uhr) beim TSB Schwäbisch Gmünd schon wieder unter Zugzwang.

Es gibt leichtere Aufgaben, weiß Wolfgang Stoll. Der morgige Gegner ist dem Abteilungsleiter des TSV Wolfschlugen nicht nur wegen dessen ungewöhnlicher Spielstätte aus gemeinsamen Württembergliga-Duellen in Erinnerung geblieben. „Michael Hieber ist ein toller Trainer und Aaron Fröhlich ein überragender Spielgestalter und Torschütze“, erläutert Stoll, was ihm vor der Partie unter anderem etwas Sorgen bereitet. Zudem ist da natürlich noch die Große Sporthalle, in der der TSB seine Heimspiele austrägt. „Eine besondere Halle“, meint Stoll. Eine Halle mit ganz besonderem Flair.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 22%
des Artikels.

Es fehlen 78%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball