Handball

Eine ganz heiße Kiste in der Hölle Süd

15.09.2017, Von Horst Jenne — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: TSV Wolfschlugen tritt in Wangen an – TSV Zizishausen muss nach Gerhausen

Nach den Auftaktsiegen vor einer Woche wollen die Handball-Württembergligisten TSV Wolfschlugen und TSV Zizishausen jetzt auch auswärts punkten. Die „Hexenbanner“ treten am Samstag um 20 Uhr im Allgäu bei der MTG Wangen an, die „Schnaken“ spielen bereits um 16 Uhr beim TV Gerhausen.

Fünf Tore steuerte Wolfschlugens Neuzugang Jonas Friedrich (links) zum gelungenen Debüt und dem Erreichen der Tabellenführung bei. Foto: Urtel

Der SKV Unterensingen ist auch an diesem Wochenende spielfrei und greift erst am 23. September ins Geschehen ein. Steffen Rost, Trainer der „Spitzmäuse“, bedauert dies. Denn zum einen würde seine Mannschaft in der Tabelle nach zwei Treffen optisch schlecht dastehen. Andererseits fehle die Spielpraxis. Die hat das runderneuerte Team des TSV Wolfschlugen bereits beim vielversprechenden 33:27 gegen die HSG Langenau/Elchingen gesammelt. Trainer Markus Stotz hofft, dass seine Schützlinge an die Leistung vom Saisonauftakt anknüpfen können.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 30%
des Artikels.

Es fehlen 70%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

Uttendorfer rettet Köngen Remis

Handball-Landesliga, Staffel 2: TSV-Co-Trainer erzielt kurz vor Schluss das 25:25 im Aufsteigerduell mit der TSG Reutlingen

Der TSV Köngen hat trotz einer engen Personalsituation einen Punkt gegen die TSG Reutlingen eingefahren. Nach langer Führung und Rückstand in den Schlussminuten trennten sich die…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten