Anzeige

Handball

Ein richtungsweisendes Spiel

20.10.2017, Von Horst Jenne — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, Baden-Württemberg-Oberliga, Frauen: Der TSV Wolfschlugen empfängt am Sonntag die SG Heidelsheim/Helmsheim

Können die Oberliga-Handballerinnen des TSV Wolfschlugen den Anschluss ans obere Tabellendrittel halten? Oder versinken sie im tristen Mittelfeld? Eine Antwort darüber liefert die Begegnung in heimischer Halle am Sonntag (17 Uhr) gegen die SG Heidelsheim/Helmsheim. Das Spiel ist also richtungsweisend.

Vor einer Woche vergaben die „Hexenbanner“-Mädels einen durchaus möglichen Sieg bei der TG Pforzheim. „Wir haben gut gekämpft und eine starke moralische Leistung geboten“, sagt Trainer Rouven Korreik. Lob hin oder her. Am Ende standen seine Schützlinge mit leeren Händen da. Und das kam so: Beim 28:28 verschenkten sie leichtfertig den Ball her. Dann kassierten sie eine Zeitstrafe und drei Sekunden vor dem Abpfiff das 28:29. Die Hinausstellung sei völlig unberechtigt gewesen, kritisiert der TSVW-Coach die Schiedsrichter. Einen Punkt hätte man auf jeden Fall verdient gehabt. Nachdem die Partie im Laufe der Woche abgehakt wurde, gilt nun der Blick nach vorne.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Anzeige

Handball

Nürtingen wird im Derby überrollt

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Nach relativ ausgeglichener erster Hälfte verliert die TG im zweiten Durchgang den Faden

Keinen guten Tag erwischten die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen beim VfL Waiblingen. Mit 26:36 unterlag die Turngemeinde den nicht nur physisch überlegenen…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten