Handball

Ein Neuer und zwei Rückkehrer für die Zizishäuser Handballer

16.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Es hatte sich schon seit einiger Zeit angedeutet: Die Handballer des TSV Zizishausen müssen nachlegen, um ihren großen Ambitionen gerecht zu werden. Denn dem Spitzenreiter der Württembergliga Süd schienen jüngst regelrecht die Spieler auszugehen. Das Verletzungspech hat vehement zugeschlagen bei den „Schnaken“. Max Kaplick, Dennis Ulbrich, Sascha Hartl und zuletzt Maik Zimmermann zogen sich alle Kreuzbandrisse zu, Trainer Holger Breitenbacher und Co haben daher bereits seit Längerem ihre Fühler nach potenziellen Verstärkungen für die verbleibende Saison ausgestreckt. Und nun können sie Vollzug melden. Drei Spieler haben die Zizishäuser dazugewinnen können, zwei davon hatten noch vor gar nicht allzu langer Zeit schon das rote TSV-Trikot übergestreift. Niklas Minsch (im Bild beim Wurf in der vergangenen Saison gegen Heiningen) wird künftig wieder auf der rechten Außenbahn wirbeln, nachdem er im Sommer eigentlich seine handballerische Laufbahn für beendet erklärt hatte. Tom Kussmann ist der zweite Rückkehrer. Er spielte nach seiner Zeit beim TSVZ von 2014 an beim Landesligisten TSV Dettingen/Erms und soll am Kreis Maik Zimmermann ersetzen. Dann ist da noch Rückraumspieler Sebastian Appelrath, eine – so Breitenbacher – Allzweckwaffe in der Defensive. „Er kann eigentlich überall in der Abwehr spielen und auch am Kreis“, sagt sein künftiger Trainer. Zuletzt half Appelrath beim Landesligisten HSG Schönbuch aus. Frühere Stationen waren die Viertligisten VfL Pfullingen und SG H2Ku Herrenberg. Der Neue wird, wenn’s im Januar weitergeht, seine achtwöchige Sperre abgesessen haben. Anders als Kussmann. Mit ihm wird Breitenbacher erst Anfang Februar rechnen können. Dann läuft seine Sperre ab. jsv/Foto: Balz

Handball

Neue Abwehr, neuer Schwung

Handball-Bezirksklasse: TB Neuffen glaubt wieder an seine Chance im Abstiegskampf – Neckartenzlingen bleibt in Lauerstellung

Bezirksklassen-Schlusslicht TB Neuffen ist mit einem überraschend deutlichen 31:23-Heimerfolg gegen die SG Esslingen in das neue Handballjahr gestartet und schöpft neuen Mut im…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten