Handball

Die TGN fühlt sich verschaukelt

23.09.2013, Von Micha-Pascal Weippert — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 2: Nürtinger verlieren in Ostfildern und hadern mit Schiedsrichterinnen

Nach dem Auftaktsieg gegen Neuhausen wollte die TG Nürtingen am Samstagabend in Ostfildern nachlegen. Doch daraus wurde nichts. Zum einen konnte die Turngemeinde nicht die beste Leistung abrufen und zum anderen entschieden die beiden Unparteiischen nahezu immer gegen die TGN, die schließlich mit 27:28 Toren verlor.

Während die Nürtinger ihr erstes Saisonspiel gewinnen konnten, verlor die HSG ihr Auftaktspiel beim VfL Pfullingen II, weshalb die Hausherren unbedingt die ersten beiden Punkte einfahren wollten. Zwar werden beide Mannschaften am Ende der Saison in der oberen Tabellenhälfte erwartet, doch einen handballerischen Leckerbissen bekamen die Zuschauer am Samstag nicht geboten.

Die Partie lebte von der Spannung. In den kompletten 60 Minuten konnte sich kein Team auf mehr als zwei Tore absetzen. Dies war vor allem in den Anfangsminuten den beiden Abwehrreihen geschuldet. Was auch immer die angreifende Mannschaft versuchte, die gegnerische Abwehr hatte stets eine Antwort parat und so gab es nahezu kein Durchkommen auf beiden Seiten.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 24%
des Artikels.

Es fehlen 76%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball