Handball

Die „Schnaken“-Festung hält

21.03.2016, Von Sem Schade — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Zizishausen daheim ungeschlagen – 28:24 gegen TV Gerhausen

Nach den zuletzt schwachen Leistungen konnte der TSV Zizishausen wieder ein Erfolgserlebnis verbuchen. Gegen den TV Gerhausen liefen die „Schnaken“ lange einem Rückstand hinterher, dominierten jedoch die zweite Halbzeit klar und gewannen schließlich mit 28:24. Damit sind sie in der eigenen Halle weiterhin ungeschlagen.

Der genesene Julian Baum zeigte sich gegen Gerhausen schon wieder in Torlaune. Foto: Urtel

Anders als zuletzt beim Auswärtsspiel beim TV Steinheim konnte TSVZ-Trainer Holger Breitenbacher wieder auf einen etwas breiteren Kader zurückgreifen. Die zuletzt kranken Spieler Julian Baum und Nico Fröhlich waren wieder dabei, außerdem konnten Mathias Dreimann und Georgios Chatzigietim wieder mitwirken.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 23%
des Artikels.

Es fehlen 77%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

Nur keinen Druck machen

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen kann ihre tolle Saison morgen bei der HSG Hannover-Badenstedt krönen

Die Taktik von Trainer Stefan Eidt ist klar. Ja keinen Druck auf seine Spielerinnen machen, lautet sie. Auch vor der letzten Partie der Saison 16/17 ist das so. Bei der HSG…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten