Handball

Die Hoffnung bekommt neue Nahrung

11.04.2016, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, Baden-Württemberg-Oberliga: Wolfschlugen muss nach dem Sieg gegen Schmiden aber weiter zittern und bangen

Der TSV Wolfschlugen hat seine Pflichtaufgabe erfüllt und mit einem klaren 34:23 (14:12)-Heimsieg gegen Schlusslicht TSV Schmiden den vagen Hoffnungen auf den Klassenverbleib neue Nahrung gegeben. Das Zittern und Bangen geht nach der Partie mit überraschenden Comebacks allerdings weiter, denn die Konkurrenz hat ebenfalls gepunktet.

Der überragende Marcel Rieger traf beim klaren Sieg des TSV Wolfschlugen gegen Schmiden siebenmal ins Schwarze. Foto: Balz

Nach der Schlusssirene nahm Wolfschlugens Trainer Benjamin Brack erst einmal das Handy heraus. Wie haben die anderen gespielt, was haben die Württemberger in der 3. Liga gemacht? „Jetzt gewinnen wir in Pforzheim, die haben wieder verloren“, munterten viele Schulterklopfer den Coach der „Hexenbanner“ auf. Brack hätte nur allzu gern sofort „ja“ gesagt zu zwei weiteren Zählern beim Tabellendritten. „Aber dann müssen wir uns mächtig steigern“, gab er zurück. Bei 21 Zählern steht sein Team drei Spieltage vor Saisonschluss, doch der TSVW-Coach befürchtet, „dass die 27 Punkte, die wir noch maximal erreichen können, nicht reichen werden“.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 24%
des Artikels.

Es fehlen 76%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

Nur keinen Druck machen

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen kann ihre tolle Saison morgen bei der HSG Hannover-Badenstedt krönen

Die Taktik von Trainer Stefan Eidt ist klar. Ja keinen Druck auf seine Spielerinnen machen, lautet sie. Auch vor der letzten Partie der Saison 16/17 ist das so. Bei der HSG…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten