Handball

Derby im Wechselbad der Gefühle

20.03.2017, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Am Ende fällt der 34:26-Sieg des SKV Unterensingen gegen den TSV Wolfschlugen aber deutlich aus

Bis zum 22:22 in der 43. Minute sah es nach einer knappen Angelegenheit aus. Wolfschlugen blieb dann jedoch auch in seinem dritten Derby in der laufenden Saison ohne Punkte. Nach seinem deutlichen 34:26-Sieg, der am Schluss vielleicht etwas zu hoch ausfiel, tauscht der SKV Unterensingen in der Tabelle die Plätze mit dem TSVW und liegt jetzt wieder selbst auf Platz drei.

Die Gäste aus Wolfschlugen (in Rot) versuchten es mit Härte. Aber der SKV Unterensingen ließ sich nicht aus dem Konzept bringen. Foto: Luithardt

Ein Spiel mit drei völlig unterschiedlichen Abschnitten sahen die gut 500 Zuschauer in der Unterensinger Bettwiesenhalle. Nach einer Viertelstunde lagen die „Spitzmäuse“ bereits mit 13:7 klar auf Siegeskurs. Dann übernahmen die „Hexenbanner“ das Kommando, gingen mit einem halbzeitübergreifenden 11:2-Lauf ihrerseits mit 18:15 in Führung, bevor sich das Blatt erneut wendete und der SKV schließlich mit einem deutlichen 34:26 die Oberhand behielt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 19%
des Artikels.

Es fehlen 81%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

Nur keinen Druck machen

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen kann ihre tolle Saison morgen bei der HSG Hannover-Badenstedt krönen

Die Taktik von Trainer Stefan Eidt ist klar. Ja keinen Druck auf seine Spielerinnen machen, lautet sie. Auch vor der letzten Partie der Saison 16/17 ist das so. Bei der HSG…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten