Handball

Derbe Derby-Schlappe

26.11.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jugendhandball

In der A-Jugend-Württemberg-Oberliga, Staffel 2 musste RW Neckar eine herbe Niederlage hinnehmen. Im Derby beim Team Esslingen unterlag die Nürtinger Spielgemeinschaft in einer heiß umkämpften Partie mit 27:33.

Zwar blieben das 0:1 und das 2:3 die einzigen Gäste-Führungen im Spiel, jedoch war es das ganze Spiel über knapp. Esslingen zog auf 5:3 davon, doch Nico Fröhlich glich wieder zum 7:7 aus. Mehrere Male zog Esslingen auf zwei, drei Tore weg, RW Neckar kämpfte sich wieder heran, schaffte es jedoch nicht, in Führung zu gehen und geriet schnell wieder in Rückstand. In die Pause ging es beim Stand von 14:12. Die Gastgeber erwischten nach dem Wechsel den besseren Start und zogen auf 16:12 davon, RW Neckar blieb dran und Daniel Templin verkürzte zum 16:17. Es folgte jedoch eine schwache Phase und beim 22:18 nahmen die Gäste eine Auszeit. Durch drei Treffer des eingewechselten Moritz Oberkersch zum 23:21 kam RWN wieder heran, als jedoch Oberkersch gleich zwei Zwei-Minuten-Strafen hintereinander kassierte, war das Spiel entschieden. Drei leichte Konter nach Nürtinger Ballverlusten erhöhten das Ergebnis nochmals. Mit diesem Sieg zieht Esslingen an den Gästen vorbei, auf RW Neckar wartet nun in Schmiden ein sehr harter Gegner. ssc

Handball

Ana Petrinja verlässt Nürtingen

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Rückraumspielerin hat gestern ihren Vertrag bei der Turngemeinde aufgelöst

Ein Problem mehr für die personell arg gebeutelten Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen. Bereits vorigen Donnerstag hat Rückraumspielerin Ana Petrinja den Verantwortlichen…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten