Anzeige

Handball

Der Tabellenführer strauchelt

05.02.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Baden-Württemberg-Oberliga, Frauen: Wolfschlugen verliert Derby gegen Frisch Auf II

In einer stets spannenden BWOL-Partie mussten sich die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen am Ende gegen die Bundesliga-Reserve von Frisch Auf Göppingen mit 24:26 (14:14) geschlagen geben. In der entscheidenden Phase hatte die Mannschaft vom Hohenstaufen die besseren Aktionen. Die individuelle Klasse einiger FA-Akteurinnen bekam Wolfschlugen nie in den Griff.

Mara Seitzer und der TSV Wolfschlugen bissen sich an der Bundesliga-Reserve von Frisch Auf Göppingen die Zähne aus. Foto: Just

Der Tabellenführer startete konzentriert. Saskia Hiller und Stephanie Frick auf der rechten und linken Außenposition erzielten die 2:0-Führung. Im Kasten des TSV bot Torhüterin Melanie Kraiser in der ersten Halbzeit eine bärenstarke Leistung. Hiller, tadellos beim Strafwurf, und ebenfalls mit der linken Hand Mara Seitzer, schafften gar die 5:2-Führung. Nach dem 7:4, wieder durch Seitzer, folgte die erste Durststrecke für die Roten, sodass die Göppingerinnen zum 7:7 ausgleichen konnten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Anzeige

Handball