Handball

Der SKV meldet sich zurück

05.03.2018, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Entscheidender Unterensinger 7:1-Lauf in den letzten zehn Minuten

Bei Halbzeit sah es wahrlich nicht nach einem deutlichen Heimsieg des Handball-württembergligisten SKV Unterensingen aus – mit 14:18 lagen die „Spitzmäuse“ im Hintertreffen. Und auch nach 50 Minuten stand die Partie beim 26:26 auf des Messers Schneide. Dann aber drehte der SKV im gleichen Maße auf wie die Gäste aus dem Allgäu nachließen, und am Schluss stand ein 33:26 an der Anzeigetafel.

Ingo Krämer (links) brachte die „Spitzmäuse“ zurück in die Erfolgsspur. Foto: Urtel

Schon beim Aufwärmen war zu erkennen: der SKV war personell deutlich besser aufgestellt als noch eine Woche zuvor bei der Niederlage in Langenau. So standen dann auch Moritz Bürker und Simon Hablizel in der Start-Sieben, Matthias Briem und Ingo Krämer, die zuletzt ebenso gefehlt hatten wie Bürker sowie Max Schlichter, der nach Verletzung in der vorigen Woche noch geschwächt war, kamen allesamt später ins Spiel. Anders als bei den Gästen, bei denen der langzeitverletzte Aaron Mayer sowie Kapitän Sebastian Staudacher zwar auf dem Meldebogen standen aber nicht eingesetzt werden konnten. Die breiter besetzte Bank gab am Schluss auch mit den Ausschlag für den am Ende noch deutlichen Heimsieg der „Spitzmäuse“.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 27%
des Artikels.

Es fehlen 73%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

Ana Petrinja verlässt Nürtingen

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Rückraumspielerin hat gestern ihren Vertrag bei der Turngemeinde aufgelöst

Ein Problem mehr für die personell arg gebeutelten Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen. Bereits vorigen Donnerstag hat Rückraumspielerin Ana Petrinja den Verantwortlichen…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten