Handball

Der SKV kann die Gunst der Stunde nicht nutzen

16.03.2015, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Mit einer 29:30-Pleite verpasst es Unterensingen, dem Spitzenduo auf die Pelle zu rücken

Es war die Chance für die Handballer des SKV Unterensingen. Doch sie blieb ungenutzt. Nachdem das Spitzenduo Wolfschlugen und Plochingen am Samstag patzte, verlor gestern auch der Tabellendritte sein Heimspiel gegen den TSV Blaustein knapp mit 29:30 (15:15). Mit den Punkten aus der Bettwiesenhalle ist Blaustein nun die beste Rückrundenmannschaft.

Christian Sieger (in Blau) ging mit seinen nervösen Mitspielern vom SKV Unterensingen gegen Blaustein als Verlierer vom Platz. Foto: Urtel

Natürlich waren die überraschenden Niederlagen des TSV Wolfschlugen (siehe Seite 23) und des TV Plochingen am Samstag vor dem Spiel der „Spitzmäuse“ gegen den TSV Blaustein Gesprächsstoff in der Bettwiesenhalle am Sonntagnachmittag. Doch offensichtlich hatte die Aussicht, zum Spitzenduo aufschließen zu können, die Akteure des SKV Unterensingen nervös gemacht. Zwar gelang die schnelle 1:0-Führung durch Lukas Keppeler, aber das 4:3 durch Benedikt Rapp in der 8. Spielminute war die letzte Führung der Hausherren in der ersten Halbzeit.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 27%
des Artikels.

Es fehlen 73%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

Uttendorfer rettet Köngen Remis

Handball-Landesliga, Staffel 2: TSV-Co-Trainer erzielt kurz vor Schluss das 25:25 im Aufsteigerduell mit der TSG Reutlingen

Der TSV Köngen hat trotz einer engen Personalsituation einen Punkt gegen die TSG Reutlingen eingefahren. Nach langer Führung und Rückstand in den Schlussminuten trennten sich die…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten