Anzeige

Handball

Der Rückstand wächst

17.02.2015, Von Max Geißler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Zizishausen verliert Anschluss

Ohne die letzte Konsequenz in der Abwehr mussten sich die Handballer des TSV Zizishausen beim Tabellenneunten TSV Blaustein knapp mit 31:29 geschlagen geben.

Die Zizishäuser mussten in Blaustein auf ihren erkrankten Trainer Jens Czechtizky verzichten. Für ihn übernahm Georgios Chatzigietim das Kommando. Aufbauend auf den guten Leistungen aus den vorangegangenen Begegnungen gegen Plochingen und Langenau/Elchingen wollten die „Schnaken“ durch eine gute Abwehrleistung die deutliche 30:36-Hinspielniederlage gegen Blaustein wieder wettmachen und so Kontakt zu den vorderen Tabellenplätzen halten.

Die Zizishäuser starteten jedoch schwach in die Partie. Das 1:0 durch Minsch sollte die einzige Führung während der ganzen Begegnung bleiben. Zizishausen agierte mit seiner offensiven 5:1-Deckung zunächst viel zu passiv und geriet schnell mit 1:4 in Rückstand (7.). Die Umstellung der Abwehr auf eine 6:0-Formation Mitte der ersten Halbzeit zeigte jedoch nach und nach ihre Wirkung. Aus einer stabileren Abwehr heraus konnten die „Schnaken“ durch Tore von Zimmermann und Metzger den Rückstand zunächst auf 6:8 (20.) verkürzen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 40%
des Artikels.

Es fehlen 60%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

Die Angst schleicht sich in die Köpfe

Handball, 2. Bundesliga, Frauen: Die TGN macht bei der 25:31-Heimpleite gegen die FSG Waiblingen/Korb haarsträubende Fehler

Die Verunsicherung greift bei den Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen immer mehr um sich. Im Derby gegen die FSG Waiblingen/Korb wurde dies am Samstagabend überdeutlich.…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten