Handball

Der Abstieg nagt immer noch am SV Hardt

12.09.2013, Von Eberhard Einselen — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis, Kreisliga und Kreisklasse A: Klares Ziel ist der sofortige Wiederaufstieg – Kohlberger Personaldecke wird immer dünner – Sind die Wernauer SF reif?

Die Wernauer SF sind einfach mal reif, reif für den Aufstieg. Michael Schuster und Kameraden sind in der Gruppe 1 der Tischtennis-Kreisliga Top-Favorit. „Vorne mitspielen“ will auch der TSV Frickenhausen. Eine optimistische Prognose von Teamchef Oliver Andersch. Ziemlich offen scheint die Situation in der Gruppe 2. Der TV Unterboihingen hat einen starken Kader, doch dem Team fehlt der letzte Wille, um aufzusteigen.

In der Kreisklasse A, Gruppe 1, ist der SV Hardt haushoher Favorit. Mannschaftsführer Alexander Beck, seit Juli auch Vorsitzender des Tischtennisbezirks Esslingen: „Wir haben nach dem unnötigen Abstieg nur ein Ziel und das ist die Meisterschaft und der direkte Wiederaufstieg.“ In der Gruppe 4 der Kreisklasse A hat sich die SGEH mit Andreas Kurfess (TSV Wendlingen) und Sven Vatter (TG Nürtingen) super verstärkt. Der Aufstieg in die Kreisliga führt nur über die Älbler. Der TSGV Großbettlingen meldet den ersten Neuzugang seit etwa 20 Jahren. Kai Zeuner (38) wird die „Bettlinger“ am vorderen Paarkreuz verstärken.

Neuling TG Nürtingen II ist für die Kreisliga eine Bereicherung

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 16%
des Artikels.

Es fehlen 84%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

TG zwischen Genie und Wahnsinn

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Nürtingerinnen machen es beim 26:25-Heimerfolg gegen Trier unnötig spannend

Alles deutete auf einen Kantersieg hin. Am Ende wurde die Samstagabendpartie der Nürtinger Handballerinnen gegen die DJK/MJC Trier aber zum Zitterspiel. Der teils furios herausgeworfene…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten