Handball

Den Lauf fortsetzen

27.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Frauen

Bei den Handballerinnen des TSV Zizishausen läuft’s wie geschmiert. Auch dem TV Weilstetten ließen die „Schnaken“ zuletzt keine Chance. Nun soll am Sonntag (15 Uhr) gegen die SG Hegensberg/Liebersbronn ein weiterer Sieg folgen. „Die Mannschaft hat an Stabilität gewonnen und momentan einen Lauf“, freut sich Trainer Dietmar Seckinger. Dadurch sei auch das Selbstbewusstsein gestiegen. Gegen Weilstetten landete der Vierte einen 28:24-Erfolg. In keiner Phase der Begegnung waren die beiden Punkte gefährdet. Nun soll gegen die Spielgemeinschaft aus Esslingen nachgelegt werden. „Gegen die haben wir bereits im Hinspiel hoch gewonnen. Ich bin überzeugt, dass wir uns auch diesmal klar durchsetzen werden“, sagt Seckinger. Die Papierform spricht für den TSVZ, der mit 24:12 Punkten Vierter ist und in den ausstehenden vier Spielen noch mindestens sechs Punkte sammeln möchte. Die Esslingerinnen sind Achte (15:21). Aller Voraussicht nach kann Zizishausen in Bestbesetzung antreten. je

Handball