Handball

Den Ernstfall proben

02.09.2016, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, HWV-Pokal, 1. Runde

Für die Württembergliga-Handballer beginnt am Wochenende wieder der Ernst des Lebens. Eine Woche vor dem Punktestart haben die drei Württembergligisten TSV Wolfschlugen, TSV Zizishausen und SKV Unterensingen in der ersten Runde des HVW-Pokals Gelegenheit, den Ernstfall unter Wettbewerbsbedingungen zu proben. Die drei Teams aus unserem Verbreitungsgebiet gehen dabei als Favoriten in die Mini-Turniere.

Die erste Runde im HVW-Pokal wird diesmal im sogenannten „Final-Three-Modus“ ausgetragen, dabei spielen jeweils drei Mannschaften im Modus „jeder gegen jeden“ über eine Spielzeit von zwei mal zwanzig Minuten. Die Mannschaften aus der Baden-Württemberg-Oberliga sind noch nicht dabei, sondern greifen erst in der zweiten Runde ins Geschehen ein. Auch aus diesem Grund gelten die Teams aus Wolfschlugen, Zizishausen und Unterensingen bei ihren Turnieren jeweils als Favorit.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 29%
des Artikels.

Es fehlen 71%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball